chefpilot

homebase

entertainment  ||  berichte
anschlussflüge




 information

 
 
info  English version not available
 
 

 china \ tian'anmen

Tian'anmen (5)

Mit Hilfe großer Unterführungen gelangt man auf die andere Seite der breiten Chang An Jie, der »Straße des Ewigen Friedens«, mit der man sich im Norden des Platzes konfrontiert sieht. Auf der anderen Seite steht man endlich vor der Hauptattraktion des Platzes, dem Tor des Himmlischen Friedens, Tian'anmen. Im Jahr 1471, während der Ming-Dynastie, wurde hier ein erstes, mit gelblichen Ziegeln gedecktes Holztor errichtet. Zweimal brannte das seinerzeit noch Chengtianmen, »Tor für den Empfang der Gnade des Himmels«, genannte Bauwerk nieder, bis es 1651 schließlich in seiner heutigen Form neugebaut und in Tian'anmen umbenannt wurde. Es bildete einst den Haupteingang zum Kaiserpalast, der sich dahinter anschließt. Hier wurden einst die kaiserlichen Dekrete bekanntgegeben und von den Würdenträgern in Empfang genommen.

Berichte China Tian'anmen

 

 

Tian'anmen, Tor zur Verbotenen Stadt

weiter 


nach oben

 

 
Valid HTML 4.01! Valid CSS!
 
best viewed with mozilla or any other browser
Google